Rechtanswaltskanzlei Bielefeld

KARRIERE

Ein gesundes Unternehmenswachstum bedingt die Förderung eigenen Nachwuchses Solcher Nachwuchs entsteht nur bei einem angenehmen Unternehmensklima.

Auf Basis dieser Grundsätze bilden wir unsere eigenen Arbeitskräfte aus. Langfristig soll den Mitarbeitern eine Perspektive geboten werden. Persönlichkeitsentwicklung, Ausbildung und Fortbildung sind dabei die Schlüsselbegriff der Ausbildung.

Folgende Berufslaufbahnen werden individuell durch uns gefördert:

 

RECHTSANWALT (M/W/D)

Eigenen anwaltlichen Nachwuchs bereits im Studium finden, gibt es das ?

Ja.

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ – Henry Ford. Dies ist nicht, wie oftmals bei studentischen Jobs unser Ausbildungsmotto. Wir legen Wert auf Weiterbildung in persönlicher und rechtlicher Hinsicht, Ideenreichtum, Verantwortungsbewusstsein und Aufgabenvielfalt.

Student/innen der Rechtswissenschaft zeigen wir frühzeitig den Arbeitsablauf eines Rechtsanwalts und einer Kanzlei. So gelingt es uns, dass Studenten mit Abschluss des zweiten Staatsexamens ein solides Wissen haben und direkt effektiv in der Praxis als Rechtssanwälte tätig werden können.

Verantwortungsbewusstsein: Studenten lernen frühzeitig auf eine andere Weise das Unternehmen kennen. Durch die Vielzahl an Aufgaben kann ein(e) Student/in später im Beruf als Anwalt viele Arbeitsprozesse unserer Kanzlei einschätzen und an den eigenen Stärken arbeiten.

Ideenreichtum – einer der Schlüsselbegriffe: Unsere Kanzlei ist es wichtig, dass jeder Student sich frühzeitig mit eigenen Ideen einbringen kann. So halten wir die Kanzleiarbeit attraktiv für den Studenten und fördern eigenes Denken.

Ziel der Ausbildung: Am Ende der studentischen Laufbahn sollte der Student ein solides Praxiswissen aufgebaut haben und eigenverantwortlich tätig werden können.

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis macht es uns und dem Studenten möglich, einen maximal starken Anwalt in persönlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht auszubilden.

Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellte(n) (m/w/d)

Schulungskonzept unter Berücksichtigung von individuellen Bedürfnissen:

Mit einem Schulungskonzept bestehend aus Praxis- und Theorieschulungen bringen wir den Auszubildenden die Grundzüge ihres späteren Berufes nahe.

Die Schulungen sind angelehnt an den Aufgabenfeldern des zu erlernenden Berufes. Theorie und Praxis greifen jede Schulungswoche bestmöglich ineinander. Auszubildenden erkennen schnell die Zusammenhänge.Die auszuführenden Arbeitsabläufe fallen ihnen somit leichter.

Ziel der Ausbildung ist es, dass abstrakt in der Berufsschule erlernte Wissen mit regelmäßigen Schulungen konkret werden zu lassen. Dabei ist uns die Interaktion mit den Auszubildenden besonders wichtig.  Neben dem fachlichen steht auch die Persönlichkeitsentwicklung für uns im Vordergrund.

Seien Sie Teil einer nachhaltig stark wachsenden Kanzlei.

Ihre Rechtsanwaltskanzlei Dr. Geisler, Dr. Franke Rechtsanwälte & Kollegen.