Angaben gemäss TMG /Mediendienstestaatsvertrag

Informationen gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG): 

Kanzlei: 

Dr. Geisler, Dr. Franke · Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Am Zwinger 2-4
33602 Bielefeld
Tel.: 0 521 / 55 75 19 0
Fax: 0 521 / 55 75 19 16

Email: kanzlei@kgfk.de

USt-ID: DE216 155 039


Rechtsform und Registereintragung der Anwaltskanzlei:    

Die Rechtsanwälte sind als Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Essen mit der Bezeichnung  

Dr. Geisler, Dr. Franke Rechtsanwälte Partnerschaft mbB 

unter der Registernummer  

- PR  3645 –  

mit Sitz in Bielefeld eingetragen. Partner sind die Rechtsanwälte Dr. Hans A. Geisler und Dr. Christoph Franke  (Anschrift jeweils wie oben). 


Zugehörige Kammer gemäß § 5 I Nr. 5a TMG, Aufsichtsbehörde gemäß § 5 I Nr. 3 TMG: 

Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der 

Rechtsanwaltskammer Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm
Internet: www.rak-hamm.de


Gesetzliche Berufsbezeichnung gemäß § 5 I Nr. 5b TMG :   

Die in der Gesellschaft tätigen Berufsträger führen die Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt" oder "Rechtsanwältin".  Diese Berufsbezeichnungen sind in der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Alle Rechtsanwälte sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen


Berufshaftpflichtversicherung : 

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen der § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB), § 54 Wirtschaftsprüferordnung(WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).  


Berufsrechtliche Regelungen gemäß § 5 I Nr. 5c TMG :

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.   


Außergerichtliche Streitschlichtung: 

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Hamm (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle(at)brak.de. 

Streitschlichtung bei Online-Verträgen i.S.d. Art. 4 Abs. 1lit. e der ODR-Verordnung: 

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: ec.europa.eu/consumers/odr/ 


Webdesign & Realisierung:
studios-in-motion.de - René Pfeiffer
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.studios-in-motion.de


Portraitfotos der Rechtsanwälte:
Kathy Baerg
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kathybaerg-fotografie.de

_______________________________

COPYRIGHT © Dr. Geisler, Dr. Franke · Rechtsanwälte Partnerschaft mbB 2016.