RechtsanwältinDr. Pamela Meyer-SiebrasseUrheberrecht


Dr. Pamela Meyer-Siebrasse


1970 in Bielefeld geboren. Vor ihrem Eintritt in die Kanzlei studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld und war dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Straf-, Strafprozessrecht und Rechtssoziologie bei Prof. Dr. Backes tätig. Seit 2002 ist Dr. Pamela Meyer-Siebrasse als Rechtsanwältin in der Sozietät   Dr. Geisler, Dr. Franke & Kollegen tätig. Ihr Schwerpunkt ist das Urheberrecht. In diesem Zusammenhang betreut sie Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen rund um das Thema GEMA und GEZ. Ihre Dissertation schrieb Pamela Meyer-Siebrasse zum Thema Strafregistrierung und Grundgesetz. Dr. Pamela Meyer-Siebrasse ist verheiratet und hat 2 Töchter.

 


Schwerpunkte:
Urheberrecht, GEMA-Recht

Vita

  • Geboren 1970
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld (Erstes Staatsexamen 1995)
  • Referendariat am Landgericht Bielefeld (Zweites Staatsexamen 1998) 
  • Zulassung 1998
  • Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Backes (1998-2002) 
  • Promotion zum Dr. jur. bei Prof. Dr. Backes 2002
  • Schwerpunkte: Urheberrecht, GEMA und GEZ-Recht

Publikationen

Fitness & Gesundheit 02/2012 : "Fernsehwiedergabe im Fitnessstudio" Dokument herunterladen...ansehen

Kontakt aufnehmen

Um einen Termin mit Dr. Pamela Meyer-Siebrasse zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Frau Nakos unter der Telefonnummer:
0521-55751920 oder per E-Mail an: k.nakos@kgfk.de