RechtsanwältinDr. Pamela Meyer-SiebrasseUrheberrecht


Dr. Pamela Meyer-Siebrasse


Vor ihrem Eintritt in die Sozietät im Jahr 2002 war Pamela Meyer-Siebrasse als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Straf-, Strafprozessrecht und Rechtssoziologie bei Prof. Dr. Backes tätig. Dort schrieb sie auch Ihre Dissertation zum Thema zum Thema Strafregistrierung und Grundgesetz. Ihr Schwerpunkt ist das Urheberrecht. In diesem Zusammenhang betreut sie Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen rund um das Thema GEMA und GEZ. Dr. Pamela Meyer-Siebrasse ist im Privatleben glücklich verheiratet und hat 2 Töchter.

 


Schwerpunkte:
Urheberrecht, GEMA-Recht

Vita

  • Geboren 1970
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld (Erstes Staatsexamen 1995)
  • Referendariat am Landgericht Bielefeld (Zweites Staatsexamen 1998) 
  • Zulassung 1998
  • Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Backes (1998-2002) 
  • Promotion zum Dr. jur. bei Prof. Dr. Backes 2002
  • Schwerpunkte: Urheberrecht, GEMA und GEZ-Recht

Kontakt aufnehmen

Um einen Termin mit Dr. Pamela Meyer-Siebrasse zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Frau Nakos unter der Telefonnummer:
0521-55751920 oder per E-Mail an: k.nakos@kgfk.de